Seminare

„Das glauben Sie doch wohl selber nicht!?“ - Christlicher Glaube im Diskurs mit atheistischer oder innerkirchlicher Religionskritik
6.-8. Oktober 2017

Wer heute als Christ bewusst seinen Glauben zu leben versucht, genießt einerseits eine in der Vergangenheit kaum bekannte Religionsfreiheit, erfährt aber andererseits in Medien und Gesellschaft zunehmend Widerspruch bis hin zur offenen Anfeindung. Dabei gibt es neben vulgärer und irrationaler Religionsfeindlichkeit auch kluge und gewichtige Hinterfragung unserer christlichen Botschaft und Praxis.
In diesem Wochenend-Seminar wollen wir persönliche Erfahrungen mit solcher Kritik austauschen, einige aktuelle Streitfragen zur kirchlichen Verkündigung genauer anschauen und Orientierung für die persönliche Entscheidung und Glaubenspraxis suchen.
Impulse, Gespräche, Meditationen und Lektüre einiger aktueller Texte gehören zum Programm.
Leitung: P. Johannes Naton
Kursbeginn ist Freitag um 15.30 h, Ende am Sonntag nach dem Mittagessen.
Kursgebühr zzgl Unterkunft: € 30, - Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Christliche ZEN-Meditation (Grund- und Aufbaukurs)
14.-17. September 2017

Ansprechgruppe: Alle Interessierten

"Mose! Mose!" (Ex 3,4) - vom Herabfeuer zum Taborlicht. Sitzen in Stille, Vorträge, Einzelgespräch, Gebet und und Gottesdienst.
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Der Kurs beginnt am Donnerstag, 14.9., um 17.30 h in der Kirche, und endet am Sonntag, 17.9., nach dem Mittagessen.
Kursgebühr: € 100, - Vollpension: 120 € (EZ mit Etagendusche / WC)

Ora-et-Labora – Bete und arbeite
15. – 21. Oktober 2017

Das uralte Lebensmotto der Mönche ist bis zum heutigen Tag eine aktuelle Vision auch für das Leben mitten in der Welt:
Gottsuche und Selbstverwirklichung im Wechsel von An- und Ent-Spannung – das kann in diesem Kurs erlebt werden.
Bete!
Das ist Einladung zur Entspannung und in sich hineinzuhören.
Arbeite!
Das ist Einladung, den Bogen wieder zu spannen.

Leitung: P. Johannes Naton / Sabine Berger
Kursbeginn: 16.00 Uhr / Kursende: 9.00 Uhr
Kursgebühr / Vollpension
360,00 Euro (EZ mit Etagendusche / WC)

Einkehrtag - Auszeit für Frauen „Endlich Zeit für mich“!
28. Oktober 2017

Ausgelassen und fröhlich in unserem Tun, aber auch eingefasst in hilfreiche Strukturen – dies werden wir gemeinsam erleben. In einer guten Ausgewogenheit dazu wird es während dem Tag, Zeiten des kontemplativen Betens geben (Hinführung). Kreativsein-Wandern-Gott begegnen, mal innehalten dürfen, nicht müssen, reden oder schweigen, mitmachen oder aussetzen, versorgt werden.
Die Gruppe wird angeleitet bei einem besonderen Angebot und wählt eigene Inhalte mit Wandern, Singen, Lesen, Bewegen.

Leitung: Sabine Berger
Beginn: 9.30 Uhr an der Klosterpforte
Ende: 17.30 Uhr mit der Vesper, danach Abendbrot
Kosten: 45,00 Euro (einschließlich Mittag- und Abendessen, Kaffee / Kuchen, Getränke)

Einkehrtag - Tag der Stille und Besinnung
02. Dezember 2017

In der Ruhe, der Entspannung, in der Stille möchten wir Impulsen aus der Musik, der Literatur und dem Wort Gottes nachgehen, zum Freuen und Schöpfen.
Der Kurs beinhaltet folgende Elemente:

• Hinführung zum Jesusgebet
• Zeiten der Stille / Sitzen
• Wandern / Bewegung
• Austauschrunden

Leitung: Sabine Berger
Beginn: 9.30 Uhr an der Klosterpforte
Ende: 17.30 Uhr mit der Vesper, danach Abendbrot
Kosten: 45,00 Euro (einschließlich Mittag- und Abendessen, Kaffee / Kuchen, Getränke).

Anmeldung

Frau Sabine Berger
Stiftweg 2
69118 Heidelberg
Tel.: 06221/895–122 (20:00 - 20:30 Uhr)
E-Mail: gaestehaus@stift-neuburg.de