Mariä Geburt


Im Römischen Kalender sind lediglich drei Geburtsfeste angegeben: Weihnachten, die Geburt Johannes des Täufers und die Geburt Marias. Unser heutiges Fest geht wahrscheinlich auf das Weihefest der Annakirche in Jerusalem zurück. Sie soll am Platz des Geburtshauses Marias gebaut worden sein.
In der Ostkirche (Hymnen des Romanos) war das Fest schon um 500 fest im Volk verankert. In der Westkirche finden wir es ab dem 7. Jahrhundert.