Hl. Michael, hl. Gabriel, hl. Rafael

Fest am 29. September

Von seinen Ursprüngen her ist das heutige Fest verbunden mit der Weihe der Kirche des heiligen Michael an der Via Salaria in Rom. Mit Michael zusammen werden auch Gabriel und Rafael gefeiert, drei in der Bibel namentlich genannte Erzengel (Erst-Engel). Übersetzt heißen ihre Namen:

Michael = Wer ist wie Gott?
Rafael = Gott hat geheilt!
Gabriel = Gott hat sich stark gemacht!

Der heilige Erzengel Michael gilt seit dem Mittelalter als Patron des deutschen Volkes; daher auch der Ausdruck "deutscher Michel".

Ursprünglich war mit dem Michaelsfest das Gedächtnis aller Engel verbunden (auch der Schutzengel). Erst Pius X. bestimmte für das Schutzengelfest den 2. Oktober als eigenen Festtag.

Engel schauen stets das Angesicht des Vaters (Mt 18,10) und verkünden des Vaters und des "Lammes" Lob (Offb 5,11); mit ihnen vereint singt die ganze Kirche den Lobpreis der Herrlichkeit Gottes.